Nachlese zum K39 SofA 2020

Liebe YL´s und OM´s,

das K39 SofA 2020 liegt nun hinter uns. Sicher wird es uns aufgrund der besonderen Umstände noch lange in Erinnerung bleiben.
Ich möchte mich bei den insgesamt 39 Besuchern herzlich bedanken. Natürlich dafür dass Ihr uns besucht habt, aber auch und vor allem dafür, dass Ihr Euch so vorbildlich an das Hygienekonzept gehalten habt.

Das Veranstaltungsgelände war durch Absperrband abgegrenzt und durch Schilder markiert.
Beim Betreten des Geländes mussten die Hände desinfiziert und die Kontaktdaten nochmals erfasst werden.
Dies hat alles genauso reibungslos funktioniert wie die Einhaltung des Abstandes.

Nochmals vielen Dank dafür dass Ihr damit die Veranstaltung ermöglicht habt.

Wir konnten eine 39m lange Endfed Antenne aufbauen, abgleichen und testen. Es wurde Funkbetrieb mit Ausbildungsrufzeichen gemacht, geklönt und viel gelacht.

Danke auch nochmals an Jürgen, DJ5PW, der seine portable QO-100 Station vorführte und neue Interessenten gewinnen konnte für diese Spielart des Amateurfunkes.

Ich hoffe dass wir Euch im nächsten Jahr wieder unter normalen Umständen zu einem besonderen Projekt begrüßen können. So stay tuned…

Bleibt gesund…

vy73 de Mario
DK5VQ, OVV K39

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.