DB0SLB Relaisbeschreibung

Hier die wichtigsten Informationen im Überblick:

Relais: YAESU DR-1X
Duplexweiche: Huber&Suhner 2500.00.0012
Antenne: Diamond X-50
Kabel: 80m RFS Cellflex 1/2″
Locator und Höhe: JN39tn, Antennenhöhe ca. 566 ASL
Modes: FM und C4FM
Bandbreite: 12,5 kHz
Strahlungsleistung: < 15W ERP
Frequenz: 439.1875 MHz / -7.6 MHz
CTCSS und TSQL: 77,0 Hz

Aktuelle YAESU Mobiltransceiver erkennen automatisch den Modus und stellen sich entsprechend ein, wenn AMS (Auto Mode Select) aktiviert ist.
Zum Öffnen des Relais ist kein Rufton erforderlich sondern lediglich der 77Hz CTCSS Subton.
Nach ca. 1,5 Sekunden Inaktivität fällt der Träger wieder ab, es gibt also keine Nachlaufzeit.
Die Sprechzeitbegrenzung liegt bei 4 Minuten.

Wir übertragen im FM Modus einen TSQL Subton von 77.0 Hz. Nutzer die reine FM Geräte besitzen können diesen als ToneSquelch Subton einstellen. Dadurch wird verhindert, dass bei FM Geräten knattern und brummen zu hören ist wenn C4FM QSO laufen.
Daher bitte vorm CQ-Ruf in FM kurz auf das S-Meter schauen ob ein C4FM QSO läuft und das Relais dadurch belegt ist !

Hallo auf Amateurfunk-Westpfalz.de

Diese Seite soll eine Anlaufstelle sein für alle, die Informationen zum Thema Amateurfunk in der Region Westpfalz suchen. Hierzu möchte ich direkt auf den DARC Ortsverband Westpfalz, K39, hinweisen. OV-Frequenzen sind DB0SLB (439.1875 MHz), DB0WP (439.050 MHz) und 144.625 MHz. Der OV K39, dessen Mitglieder aus den Regionen Landstuhl, Ramstein, Weilerbach, Kusel und Kaiserslautern kommen, bietet auch Ausbildungskurse an, die von erfahrenen OM´s durchgeführt werden.

ACHTUNG WICHTIG: Registrierung nur mit Rufzeichen oder realem Namen ! Nutzer mit Phantasienamen werden gelöscht !

Spenden für DB0SLB!
Unser Multimode Relais DB0SLB wird permanent erweitert, somit steigen auch die Unterhaltungskosten. Wer eine kleine Spende tätigen möchte kann dies auf unser OV Konto überweisen. Wir bedanken uns im Voraus.

IBAN DE08 5001 0060 0989 9216 06
BIC PBNKDEFF
Verwendungszweck „Spende DB0SLB“
 

So jetzt viel Spaß…
vy73 es gd dx de Mario, DK5VQ – OVV K39

DB0SLB mit WiresX

Hallo liebe Funkfreundinnen und Funkfreunde,
seit Sonntag, 17.11.2019, verfügt DB0SLB über die WiresX Funktionalität. Die Anbindung läuft aktuell im Testbetrieb via remote, da am Standort kein Internet zur Verfügung steht. Das bedeutet das Gateway ist via 70cm ans Relais angebunden und steht physisch nicht auf dem Selberg. Die ersten Testverbindungen sind getätigt und alles sieht sehr vielversprechend aus.

Ich möchte noch darum bitten nicht unnötig den WiresX Modus zu aktivieren, damit Analogbenutzer nicht komplett abgeschnitten werden.
Bitte die geöffneten Räume nach Benutzung wieder disconnecten…

vy73 de Mario, DK5VQ
OVV K39

K39 Weihnachtsfeier

Bitte schnellstmöglich anmelden
Wir planen für Samstag, 14.12.2019 um 19:00 unsere diesjährige Weihnachtsfeier.
Die Feier findet im Klag’s Restaurant in Rodenbach statt. Info unter www.klags.de.
Es wird leider immer schwieriger eine Lokalität zu reservieren ohne die genaue
Teilnehmerzahl anzugeben.
Somit benötigen wir auch hier bis Anfang November Eure verbindliche Anmeldung.
Wer also zur Weihnachtsfeier kommen möchte klickt bitte hier und meldet sich mit der Anzahl der Personen bis spätestens 03.11.2019 an.
Spätere Anmeldungen können dann leider nicht mehr angenommen werden!

Wir freuen uns auf einen gemütlichen Abend…
vy73 de Mario, DK5VQ
OVV K39

DB0SLB 2.0 QRV!

Am 05.10.2019 haben wir das Projekt „Antenne auf dem Turm“ zum vorläufigen Abschluß gebracht.
Als Antenne thront nun eine Diamond X-50N in einer Höhe von ca. 21m über dem Gipfel des Selberges. Somit beträgt die Höhe des Antennenfußpunktes nun ca. 566m ASL.
Als Antennenkabel wurden 80m RFS Cellflex 1/2″ verwendet.

Die ersten Rapporte zeigen, das durch die Montage der Antenne oberhalb der Baumkronen ein deutlicher Anstieg der Reichweite, vor allem aber auch eine Schließung vieler Versorgungslücken im Nahbereich erzielt werden konnte.

Gleichzeitig mit der Änderungsmitteilung an die Bundesnetzagentur wurde ebenfalls ein APRS-Digipeater sowie zwei Linkstrecken für HamNet beantragt.

Wir freuen uns auf einen regen Betrieb auf DB0SLB.
Gleichzeitig bitte ich darum durch respektvollen Umgang miteinander die Koexistenz von C4FM und FM zu ermöglichen. Um das knattern des C4FM Signales im eigenen Lautsprecher zu unterdrücken sollten Analognutzer in ihrem Empfänger den 77Hz Subtone aktivieren. (Tone, DEC, TSQL etc.) Dazu stehen wir gerne unterstützend zur Verfügung.

Mein ganz besonderer Dank gilt wieder einmal den fleißigen Helfern und den Jungs vom Selbergverein die uns dies alles ermöglicht haben.

Vielen Dank!
vy73 de Mario, DK5VQ
OVV K39